Citypraxen Kurfürstendamm / Kompetenz in Schönheitschirurgie

Anschrift

CityPraxenBerlin
Kurfürstendamm 216
Tel. +49 (0)30 886 226 - 430

Mehr

Termine

   Nächster online Termin:   

Sprechzeiten

Montag 12:00-16:30
Dienstag 09:00-17:00
Mittwoch 08:00-12:00
Donnerstag 09:00-17:00
Freitag 09:00-12:00

Anfahrt

Mehr

Ästhetische und plastische Chirurgie Berlin

Schönheit leben

Dr. med. A. Buschmann

Seit Jahrhunderten und in allen Kulturen gelten Schönheitsideale, welchen jede Frau gerne entsprechen würde. So ist von Kleopatra überliefert dass sie in Milch und Honig badete um ihre Haut glatt und makellos jugendlich zu erhalten.

Auch heute gilt gesunde, gepflegte Haut und eine harmonische, wohlgeformte Figur als wünschenswert. Abweichungen werden als störend empfunden und können sowohl das Selbstbewusstsein als auch die Ausstrahlung beeinträchtigen.

Die moderne plastisch-ästhetische Chirurgie bietet zahlreiche Methoden an, welche es erlauben dem eigenen Wunschbild zu entsprechen.

Lesen Sie im Interview mit Frau Dr. med A. Buschmann, worauf bei modellierenden und korrigierenden Eingriffen zu achten ist. Diese Hinweise sollen Ihnen als Anregung zu weiteren Fragen dienen:

Was macht einen guten Operateur für einen modellierenden Eingriff aus?

Der Eingriff sollte nur von einem geschulten Facharzt für plastisch-ästhetische Chirurgie durchgeführt werden. Während sich z.B. die Ausbildung eines Facharztes für allgemeine Chirurgie oder Unfallchirurgie auf ganz andere Körperregionen konzentriert, weist die Berufsbezeichnung „Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie“ auf die jahrelange spezielle Ausbildung in der Brustchirurgie und anderen ästhetischen Gebieten hin.

Begriffe wie „Schönheitschirurg“, „kosmetischer Chirurg“ oder „ästhetische Operationen“ und ähnliche hingegen sind gesetzlich nicht geschützt und daher ohne Aussagewert.

Woran erkenne ich hochwertige Implantate?

Implantate, insbesondere Brustimplantate werden schon seit mehr als 50 Jahren verwendet. Die Entwicklung hat sich vor allem in den letzten 10 Jahren dramatisch beschleunigt. Sichere Implantate haben eine Zulassung der FDA (Federal Drug Administration, USA) oder ein CE-Zeichen. Hochwertige Brustimplantate sind bis auf ein Restrisiko „auslaufsicher“ und verfügen über eine langfristige Formstabilität.

Folgende Vorsichtsmaßnahmen helfen aber weiter:

  • Fragen Sie gezielt nach dem Preis für die Implantate, Brustimplantate. Hochwertige Implantate, Brustimplantate haben einen bestimmten Grundpreis, der allein für die Herstellung notwendig ist. Dieser ist bei allen Herstellern hochwertiger Brustimplantate in etwa gleich.
  • Fragen Sie gezielt nach, wie lange der Hersteller eine Garantie auf seine Implantate gewährt.

Woran erkenne ich ein Billig-Implantat?

Als Laie können Sie nicht mit Sicherheit ein billiges und u.U. gesundheitsgefährdendes Implantat von einem hochwertigen Implantat unterscheiden.

Folgende Vorsichtsmaßnahmen helfen aber weiter:

  • Fragen Sie beim Beratungsgespräch nach einer Kopie (Muster) des Implantatpasses und lassen Sie das Implantat (Artikelname ohne Serien- und Lotnummer) eintragen. Recherchieren Sie den Hersteller und das Brustimplantat im Web.
  • Prüfen Sie, ob im Kostenvoranschlag der Preis gesondert ausgewiesen ist. Dies ist nach Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ) zwingend. Der Arzt ist verpflichtet, den Einkaufspreis einschließlich allfälligen Rabatten und Naturalrabatten an den Patienten weiter zu reichen. Lassen Sie sich das im Zweifel versichern.Gerade sogenannte Billighersteller führen ihre Brustimplantate oft zu handelsüblichen Preisen in ihren Preislisten, verkaufen aber z.T. mit massiven Preisnachlässen und Naturalrabatten.

Ist ein ausführliches Beratungsgespräch wichtig?

ein ausführliches Beratungsgespräch ist wichtigJa! Bei modellierenden Eingriffen wie der Brustvergrößerung, Fettabsaugung, Bauchdeckenstraffung, etc. handelt sich immerhin um nicht ganz unerhebliche chirurgische Eingriffe am Körper der Patientin. Eine zeitintensive und vor allem individuelle Beratung klärt nicht nur über die Risiken und den Ablauf der OP nebst erforderlicher Nachsorge auf, sondern setzt sich gemeinsam mit der Patientin auch darüber auseinander was körperlich machbar und ästhetisch sinnvoll ist. Auch Kombinationsmöglichkeiten wie eine Bruststraffung und weitere sind ggfs. Inhalt des Gesprächs. Der Aufbau eines Vertrauensverhältnisses zum Arzt ist hierbei ungemein wichtig. Der beratende Facharzt sollte deshalb unbedingt auch Ihr späterer Operateur sein.

  • Fragen Sie gezielt nach, wer die Eingriffe wie bspw. Brustvergrößerung durchführen wird
  • Fragen Sie gezielt nach, über welchen Facharzttitel der Operateur verfügt

Wie setzen sich die Gesamtkosten für einen qualitativ hochwertigen Eingriff zusammen?

Die Gesamtkosten für eine qualitativ hochwertige modellierende Operation beinhalten nicht nur die operative Arbeit des plastisch ästhetischen Chirurgen und die Implantate, sondern auch die Kosten für den OP-Saal und Technik, OP-und Pflegepersonal, den Anästhesisten, den postoperativen Aufenthalt, Verbrauchsmaterialien, Beratung und Nachsorge nebst Spezial-BH oder anderen benötigten medizinischen Produkten.

Wer bezahlt meine plastisch ästhetische Operation?

Plastisch ästhetische Operationen, insbesondere auch Brustvergrößerungen werden nicht von der Krankenkasse übernommen. Bei allen Eingriffen gibt es ein Restrisiko für Komplikationen, die sich trotz größter Sorgfalt nicht ausschließen lassen. Im Einzelfall kann dies zu erheblichen finanziellen Belastungen führen. Ihre Krankenkasse kann Sie, in angemessener Höhe, auch an den Folgekosten beteiligen. Dasselbe gilt bei einem notwendigen Implantatwechsel.

Folgende Vorsichtsmaßnahmen helfen aber weiter:

  • Prüfen Sie ob Ihre Versicherung die Kosten für Komplikationen nach ästhetischen Behandlungen abdeckt. Wenn ja in welcher Höhe und ob bestimmte Bedingungen daran geknüpft sind (z.B. nur Kostendeckung wenn der Eingriff durch einen Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie durchgeführt wird).
  • Fragen Sie Ihren Arzt gezielt nach einer Folgekostenversicherung, die solche Risiken abdeckt.

Bei richtiger Indikation und Korrektur können die kosmetischen Ergebnisse bei allen drei Formen der Korrektur zu einer dramatischen Verbesserung führen und im Ergebnis eine natürlich aussehende Brust von formvollendeter Schönheit sein.

Für eine verantwortungsvolle Fachärztin oder Facharzt für plastisch-ästhetische Chirurgie steht stets die Gesundheit und Sicherheit der Patientin im Vordergrund. Auf das Beratungsgespräch sollten Sie sich deshalb vorbereiten und ggf. wichtige medizinische Unterlagen mitnehmen.

Viele Frauen treffen die Entscheidung gemeinsam mit dem Partner. Häufig ist es gerade so, dass v.a. die Partner sich mehr Gedanken über die Sicherheit und Qualität der Brustvergrößerung und des Brustimplantats machen.
Bringen Sie deshalb Ihren Partner zum Beratungsgespräch mit!

Allgemeine Informationen zu bekannten plastisch ästhetischen Eingriffen

Brustvergrößerung – Brustimplantate

Implantat unter und über Brustmuskel

Implantat unter (l.) und über (r.) Brustmuskel

Menschen haben viele unterschiedliche Auffassungen über „Schönheit“. Für viele Frauen sind wohl geformte, schöne Brüste ein wichtiger Teil ihrer Weiblichkeit. Natürlich aussehende Brüste führen zu einem positiven Körperbild und erhöhen das Selbstvertrauen und die Zufriedenheit mit sich selbst.

Im Verlaufe eines Lebens gibt es viele Gründe, weshalb Frau unzufrieden mit Ihrem äußeren Erscheinungsbild ist. Die weibliche Brust ist jedoch immer ein zentraler Punkt beim kritischen Blick in den Spiegel. Umso mehr ist vor der Entscheidung für oder gegen einen plastisch-ästhetischen Eingriff die Beratung durch eine umfassend ausgebildete Fachärztin oder einen Facharzt für plastisch-ästhetische Chirurgie wichtig. Für eine perfekte Brustvergrößerung sind nicht nur das fachliche Geschick und fortschrittliche Operationsmethoden, sondern auch ein Sinn für körperliche Balance und Harmonie sowie ein künstlerisches Auge für das Detail  notwendig.

Die Brustvergrößerung, meist mit Implantaten, ist eine der am häufigsten durchgeführten plastisch-ästhetischen Operationen weltweit. Dennoch sind die Unterschiede in der Qualität, insbesondere im optischen Resultat, oft dramatisch. Wichtig ist daher im Vorgespräch mit der plastisch-ästhetischen Chirurgin  ganz offen über die Erwartungen sprechen zu können. Umgekehrt zeichnet sich eine gute Beratung auch dadurch aus, dass keine unrealistischen Erwartungen geweckt werden.

Brustimplantate können einer Frau nahezu in jeder Lebensphase empfohlen werden um „kleine“ oder große Fehler“ der Natur zu korrigieren:

  • Klassische Brustvergrößerung mit Brustimplantaten bei kleinen oder asymmetrischen Brüsten
  • Korrektur der Brustform bei unvorteilhaft geformten Brüsten
  • Brustvergrößerung mit Brustimplantaten und Straffung, wenn die Brüste wegen Gewichtsverlust oder nach dem Stillen flach und ohne innere Spannung wurden.

Noch mehr Informationen zum Thema Burstvergrösserung – Brustimplantate erhalten sie auf den entsprechenden Seiten.

Bauchdeckenstraffung

Ein schöner straffer Bauch lässt den Körper sportlich und wohl proportioniert aussehen. Gerade nach Schwangerschaften, aber auch nach großer Gewichtsabnahme bilden sich durch die überschüssige Haut und erschlaffte Muskeln unschöne Falten. Nicht immer lässt sich dieses Problem mit Sport beseitigen. Eine Abdominoplastik (Bauchdeckenstraffung) verhilft nachhaltig zu einer wohl proportionierten und harmonisch wirkenden Figur. Weitere interessante Informationen finden Sie unter dem Begriff Bauchdeckenstraffung.

Fettabsaugung

Neben der Bauchdeckenstraffung ist die Fettabsaugung eine weitere Methode, welche zum modellieren unförmiger Körperstellen dienen kann. Je nach Typ können der Bauch, die Hüften, aber auch die Oberarme eine Problemzone darstellen, welche nicht zum restlichen Körper passt und sich weder mit Sport noch anderen äußerlichen Methoden korrigieren lassen. Hier kann die plastisch –ästhetische Chirurgin gezielte und dauerhafte Verbesserungen erreichen. Auf Grund ihrer Ausbildung und langen Erfahrung kann sie Ihnen aufzeigen, welche Veränderungen zu Ihnen passen und den Eingriff im Gespräch mit Ihnen zusammen planen. Ausführliche Informationen erhalten Sie unter Fettabsaugung.

Faltenbehandlung, Lidstraffung, Lippenvergrößerung

Das Gesicht ist zentral in der Wahrnehmung und Beurteilung einer Person. So lassen übermäßige Falten das Gesicht müde und alt wirken. Das gilt auch für Schlupflider und Tränensäcke und schmale, eingezogene Lippen.

Bei einer Korrektur der Gesichtszüge geht es darum, Ihren natürlichen Gesichtsausdruck wieder herzustellen und nicht um veränderte Gesichtszüge. Hier ist das Können einer Fachärztin für plastische und ästhetische Chirurgie besonders gefordert um jegliche Korrektur, die das Gesicht maskenhaft oder unnatürlich erscheinen lässt zu vermeiden und die Proportionen zu erhalten. Nur mit einem geschulten Auge, langer spezialisierter Ausbildung und der notwendigen Übung lassen sich die Gesichtszüge mit Ihrer persönlichen Prägung und Individualität modellieren um einen frischen Ausdruck und einen wachen Blick zu vermitteln. Möchten Sie noch mehr Informationen zu den einzelnen Themen erhalten, dann klicken Sie auf Faltenbehandlung, Lidstraffung oder Lippenvergrößerung Sie werden auf die entsprechende Seite geleitet.

© CHHG